• cache/58029.png
  • cache/58030.png
  • cache/58031.png
  • cache/64060.png

+49 30 / 236 236 80balance@fpz-berlin.de

Sie befinden sich hier: Startseite / Unsere Angebote / Sexualpädagogische Angebote / Sexualpädagogik für Schulklassen

Sexualpädagogik für Schulklassen

Unsere Angebote sind ...

… für Schulklassen und Gruppen

•    Schulklassen ab Klasse 3 bis hin zu jungen Erwachsenen
•    Jugendgruppen, Jugend-WGs, Jugendclubs u.a.

… zu den folgenden Themen

•    Aufklärung, Körper, Gefühle
•    Pubertät, Sexualität, „Erste Liebe“
•    Partnerschaft und Verhütung
•    Schwangerschaft und Geburt
•    Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität
•    HIV/ Aids und andere sexuell übertragbaren Infektionen
•    Sexuelle Rechte
•    Grenzen wahrnehmen und setzen
Ziel ist neben der Wissensvermittlung die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, Toleranz, Wertschätzung und gegenseitiger Rücksichtnahme. Damit wird die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben, auch in Bezug auf soziale Beziehungen und Sexualität gelegt.

Wir arbeiten geschlechterdifferenziert in gemischten oder ab Klasse 5 in geschlechtshomogenen Gruppen.

Eine Gruppenveranstaltung dauert 90 Minuten und kostet 3 Euro pro Person.

Kurse für die 3. & 4. Schulstufe

  • Modul 1: Wo komme ich eigentlich her?
Klassenstufe 3 bis 4
Sowohl als Einstiegsveranstaltung als auch zur Themenfortführung geeignet, beschäftigt sich diese Veranstaltung mit der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt.
  • Modul 2: Typisch Mädchen, typisch Junge?
Klassenstufe 3 bis 4
Diese Veranstaltung beschäftigt sich mit den Themen Geschlechterrollen, Grenzen und Grenzverletzungen, Umgang miteinander sowie Klassengemeinschaft. Sie kann nur als Folgeveranstaltung zu »Wo komme ich eigentlich her?« gebucht werden.

Kurse ab Schulstufe 5

  • Pubertätsmodule
Ausgehend von anonym notierten Fragen der Schüler_innen werden die körperlichen, seelischen und sozialen Veränderungen der Pubertät altersgerecht am Bedarf der Jugendlichen beleuchtet. Ab der 6. Schulstufe erfolgt die Vorstellung von ausgewählten Verhütungsmitteln.

Termine für 2018/19

Für das kommende Schuljahr vergeben wir ab dem 13. August telefonisch Termine. Sie erreichen uns Mo-Do zwischen 13 und 14 Uhr unter der Durchwahl 030 / 236 236 820. Zwischen dem 13. und dem 30. August haben wir erweiterte Telefonzeiten von 13-15 Uhr.

Bitte halten Sie folgende Informationen für die Anmeldung bereit:
  • Informationen über die Gruppe (Gruppengröße, Geschlechterverhätlnis, Schulstufe/Alter, Förderbedarf/Beeinträchtigungen, etc.)
  • Informationen zur Schule und Begleitperson (Kontakt und Tel.-Nr. der Schule, mobile Nr. der Begleitperson)
Beachten Sie auch unsere Checkliste für Lehrkräfte und unseren Elternbrief (siehe unten).

Zusatzinformationen

Hier finden Sie eine Checkliste für Lehrkräfte mit den wichtigsten Infos zum Termin sowie einen Elternbrief zur Vorab-Information über die sexualpädagogische Veranstaltung.

Ergänzende Angebote

  • Sexualpädagogische Projekttage. Altersstufe: ab 6. Klasse. Je nach Klassenstufe findet eine intensive Auseinandersetzung mit alters- und entwicklungsadäquaten Themen statt. Die Projektarbeiterfolgt an mehreren Tagen nach Absprache.
     
  • Gern bieten wir auch die Veranstaltungen begleitende Elternabende an.

Fortbildung & Fachberatung

  • Regelmäßig bieten wir die Fortbildungen "Sexualpädagogik - Die Basics" und "Sexualpädagogik - Advanced" für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen an. Bitte beachten Sie dazu unseren Terminkalender.
  • Für pädagogisch Tätige in Kindertagesstätten bieten wir auf Wunsch unterschiedliche Fortbildungseinheiten im Bereich "frühkindliche Sexualentwicklung" an. Gern konzipieren wir auch In-house Fortbildungen für Ihre Einrichtung. Sprechen Sie uns einfach an!