• cache/58029.png
  • cache/58030.png
  • cache/58031.png
  • cache/64060.png

+49 30 / 236 236 80balance@fpz-berlin.de

Sie befinden sich hier: Überblick / Aktuelle Meldungen / Alle Meldungen / Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung am...

Submenü

Ergänzende Information

Aktionstag für sexuelle Selbstbestimmung am 21.9.2019 in Berlin: „Leben und Lieben ohne Bevormundung“!

08.10.2019
Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung hat am 21.9.2019 unter dem Motto „Leben und Lieben ohne Bevormundung“ zum Aktionstag mit Gegendemo in Berlin aufgerufen.
Bei warmem Herbstsonnenschein sind 1.500 Berliner_innen auf die Straße gegangen, um klar und deutlich zu machen: Sexuelle Selbstbestimmung ist nicht verhandelbar! Auch das Familienplanungszentrum BALANCE war dabei.

Am Aktionstag sind zahlreiche Aktivist*innen sowie Musiker*innen und Künstler*innen auf die Bühne gestiegen, um auf die Verstöße gegen sexuelle und reproduktive Rechte hier und im Ausland aufmerksam zu machen und um Solidarität zu zeigen. Wir lassen uns nicht von Choice-Gegner_innen und christlichen Fundementalist_innen einschüchtern und fordern die Umsetzung sexueller und reproduktiver Rechte auf politischer Ebene und in der Praxis!
Die Berliner Aktion leitete die bundesweite Aktionswoche für sexuelle Selbstbestimmung im Rahmen des „Internationalen Tages zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen“ am 28.9.2019 ein. Bundesweit fanden 50 Aktionen in 35 Städten während der gesamten Aktionswoche statt.