• cache/58029.png
  • cache/58030.png
  • cache/58031.png
  • cache/64060.png

+49 30 / 236 236 80balance@fpz-berlin.de

Sie befinden sich hier: Startseite / Unsere Angebote / Beratung & Kurse in Leichter Sprache / Sexuelle Bildung für Frauen und Männer mit...

Sexuelle Bildung für Frauen und Männer mit geistigen Beeinträchtigungen

Das Familienplanungszentrum bietet verschiedene Beratungsangebote und Kurse in Leichter Sprache zu Partnerschaft, Sexualität und Lebensgestaltung.
Sexuelle Bildung für Frauen und Männer mit geistigen Beeinträchtigungen:

Die Gruppen können in Form einer Fortbildung „Sexuelle Bildung für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtig – der Liebesführerschein", in der  Werkstattgruppe oder als Wohngemeinschaft bei uns im Familienzentrum oder vor Ort statt finden.

Sie können die Schwerpunkte selbst bestimmen oder wir schlagen Ihnen Inhalte vor z.B.:
  • Förderung der Selbstbestimmung und Artikulation von Bedürfnissen, Wünschen und Sehnsüchten in Bezug auf Freundschaft, Liebe und Sexualität
  • Kennenlernen des eigenen Körpers und der Funktion der inneren und äußeren Geschlechtsorgane
  • Erfahrungen und Wünsche in Bezug auf das andere oder/und eigene Geschlecht
  • Weibliches und männliches Rollenverhalten
  • Erfahrungen und Grenzüberschreitungen im Bereich Nähe und Sexualität
  • Unerfüllte Sehnsüchte - welche Einschränkungen habe oder erlebe ich durch mein Handicap
  • Pro und Kontra Kinderwunsch

Die Fortbildung „Sexuelle Bildung für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtig – der Liebesführerschein" richtet sich an interessierte Frauen und Männer, die sich gerne mit Beziehung, Liebe, Gefühlen und Ihrer Körper beschäftigen möchten. Die Fortbildung beansprucht vier ganze Tage.  Alle Teilnehmer_innen können dafür Bildungsurlaub beantragen. Der Kurs kostet 80 €. Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Mehrmann mehrmann@gmx.de