• cache/58029.png
  • cache/58030.png
  • cache/58031.png
  • cache/64060.png

+49 30 / 236 236 80balance@fpz-berlin.de

Sie befinden sich hier: Startseite / Unsere Angebote / Sexualpädagogische Angebote / Sexualpädagogik für Schulklassen mit...

Sexualpädagogische Gruppen für Kinder und Jugendliche mit Förderschwerpunkt

Unser Grundverständnis in der sexualpädagogischen Arbeit mit Menschen mit geistiger- oder Lernbeeeinträchtigung ist: Wir begleiten und unterstützen sie darin, ...
... ihren selbst bestimmten Weg zu finden, sich mit dem Thema Sexualität und Partnerschaft auseinander zu setzen.

... zu folgenden Themen

  • Mein Körper
  • Mein Körper gehört mir
  • Die Veränderungen meines Körpers
  • Zeugung und Geburt
  • Mein eigenes und das andere Geschlecht
  • Pubertät
  • Menstruation
  • Ich darf nein sagen
  • Sexualität, Verhütung und Familienplanung

Termine für 2018/19

Für das kommende Schuljahr vergeben wir ab dem 13. August telefonisch Termine. Sie erreichen uns Mo-Do zwischen 13 und 14 Uhr unter der Durchwahl 030 / 236 236 820. Zwischen dem 13. und dem 30. August haben wir erweiterte Telefonzeiten von 13-15 Uhr.

Bitte halten Sie folgende Informationen für die Anmeldung bereit:
  • Informationen über die Gruppe (Gruppengröße, Geschlechterverhätlnis, Schulstufe/Alter, Förderbedarf/Beeinträchtigungen, etc.)
  • Informationen zur Schule und Begleitperson (Kontakt und Tel.-Nr. der Schule, mobile Nr. der Begleitperson)

Submenü

Ergänzende Information

Anmeldung

Beratungstermine und Informationen zu Kosten erhalten Sie während der Schulzeit von Montag bis Donnerstag von 13-14 Uhr unter der Telefonnummer: 030 / 236 236 820. Das Fachteam für Schulklassen mit Förderschwerpunkt erreichen Sie immer montags. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir per Email keine Beratungstermine vergeben können.

Barrierefreiheit

Das Zentrum ist barrierefrei zugänglich und verfügt über rollstuhlgerechte Beratungs- und Untersuchungsräume sowie WCs. Kostenfreies Parken in der Tiefgarage mit Direktzugang zum Fahrstuhl ist möglich.

Sexualpädagogisches Fachteam