• cache/58029.png
  • cache/58030.png
  • cache/58031.png
  • cache/64060.png

+49 30 / 236 236 80balance@fpz-berlin.de

Sie befinden sich hier: Überblick / Aktuelle Meldungen / Alle Meldungen / Neues Angebot in Leichter Sprache: Aufsuchende...

Submenü

Ergänzende Information

Neues Angebot in Leichter Sprache: Aufsuchende Gruppenberatung sexuelle Bildung für Menschen mit Beeinträchtigung

18.04.2019
FPZ BALANCE bietet Werkstätten, Wohneinrichtungen und Schulen eine Gruppenberatung zu Sexualität, Partnerschaft, Familienplanung und Verhütung vor Ort an.
Um einen Zugang zu unseren Angeboten der sexuellen Bildung zu erleichtern, bieten wir seit Kurzem zusätzlich aufsuchende Gruppenberatung zu Liebe, Sexualität, Partnerschaft und Lebensgestaltung für Menschen mit Beeinträchtigung in Leichter Sprache an. Unser Grundverständnis ist Menschen den Zugang zu ihren sexuellen und reproduktiven Rechten zu ermöglichen, Teilnehmer_innen zu stärken und zu selbstbestimmten, lustvollen und einvernehmlichen Erfahrungen mit Sexualität anzuregen.
Die Gruppenberatungen finden vor Ort in Werkstätten und Wohneinrichtungen oder im Rahmen von Schulprojekttagen in Berlin- Brandenburg statt. Konzeptionell haben wir eine Beratungsreihe von fünf Terminen à 90 Minuten vorgesehen.
Die Beratungen werden von einem Team bestehend aus zwei Sexualpädagog_innen durchgeführt, die auf eine fachteamübergreifende Expertise zurückgreifen. Es gibt jeweils eine Ansprechperson für männliche und weibliche Teilnhemer_innen und Teile der Gruppenberatungen werden in geschlechtsspezifischen Gruppen angeboten. Wir arbeiten diversitätssensibel und bedürfnisorientiert. Dabei können wir die Beratung nach individuellen Bedürfnissen der Teilnehmenden ausrichten oder auch ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Einrichtung anbieten.
Bei Interesse und Fragen steht Domenico Janz (B.A. Sozialpädagoge) als Ansprechperson zur Verfügung: [E-Mail anzeigen]
2019-Flyer-SexPaed_MmB_Auswaerts.pdf
Weitere Infos zu dem Angebot finden Sie im angehängten Flyer.